Publikationen

2017


Dreßler, A. & Genschow, J. (2017). Untersuchung zur Äquivalenz von Prüfungsaufgaben mit Varianten dynamischer Situationsdarstellungen (Berichte zur Evaluation der Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung). Kremmen: IPV.

Sturzbecher, D., Schmidt, J. & Genschow, J. (2017). Schulische Mobilitäts- und Verkehrserziehung in Deutschland – graue Theorie oder bunte Praxis? Ergebnisse einer Lehrplan- und Umsetzungsanalyse für die Sekundarstufe I. Zeitschrift für Verkehrssicherheit, 63 (3), 68-74.

Dreßler, A., Bredow, B., Rößger, L., Rüdel, M. & Sturzbecher, D. (2017). Development and Trial of an Item Set for Testing Traffic Perception and Hazard Avoidance. In: Stanton, N.A., Landry, S., Di Bucchianico, G. & Vallicelli, A. (ed.), Advances in Human Aspects of Transportation. Proceedings of the AHFE 2016 International Conference on Human Factors in Transportation, July 27–31, 2016, Walt Disney World®, Florida, USA (p. 1003-1014). Cham/Switzerland: Springer.

Mörl, S. (2017). Entwicklung und Erprobung einer bewerberorientierten und kompetenzbezogenen Leistungsrückmeldung für die optimierte Praktische Fahrerlaubnisprüfung. Zeitschrift für Verkehrssicherheit, 63 (4), S. 167-172.

2016


Dreßler, A., Bredow, B., Rößger, L., Rüdel, M. & Sturzbecher, D. (2016). Development and Trial of an Item Set for Testing Traffic Perception and Hazard Avoidance. In: Stanton, N.A., Landry, S., Di Bucchianico, G. & Vallicelli, A. (ed.), Advances in Human Aspects of Transportation. Proceedings of the AHFE 2016 International Conference on Human Factors in Transportation, July 27–31, 2016, Walt Disney World®, Florida, USA (p. 1003-1014). Cham/Switzerland: Springer.

Sturzbecher, D., Luniak, P. & Mörl, S. (2016). Revision zur optimierten Praktischen Fahrerlaubnisprüfung. Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Mensch und Sicherheit. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW.

Dreßler, A. (2016). Theoretische Fahrerlaubnisprüfung mit Audiounterstützung – Möglichkeiten der Zugangserleichterung für Bewerber mit Leseschwierigkeiten. Kremmen: IPV.

Genschow, J. (2016). Klassenspezifischer Visualisierungsbedarf in Aufgaben der Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung. Kremmen: IPV.

Voigt, J. & Büttner, M. (2016). Regionalisierte protektive Fahranfängervorbereitung durch den Einsatz neuer Medien. In: Berliner- und Brandenburger Fahrschul-Rundschau. Heft 04/2016 (S. 28-30).

2015


Dreßler, A. & Genschow, J. (2015). Evaluation von Prüfungsaufgaben mit dynamischen Situationsdarstellungen. Kremmen: IPV.

Genschow, J. & Sturzbecher, D. (2015). Verkehrswahrnehmungstests als innovative Prüfungsform in der Fahranfängervorbereitung. In: TÜV | DEKRA arge tp 21 (Hrsg.). (2015). Verkehrswahrnehmung und Gefahrenvermeidung – Grundlagen und Umsetzungsmöglichkeiten in der Fahranfängervorbereitung. Innovationsbericht zum Fahrerlaubnisprüfungssystem 2011 – 2014. Dresden: TÜV | DEKRA arge tp 21.

Genschow, J., Weiße, B., Friedel, T., Schubert, T., Teichert C. & Wagner, W. (2015). Evaluation und Weiterentwicklung der Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung. In: TÜV | DEKRA arge tp 21 (Hrsg.). (2015). Verkehrswahrnehmung und Gefahrenvermeidung – Grundlagen und Umsetzungsmöglichkeiten in der Fahranfängervorbereitung. Innovationsbericht zum Fahrerlaubnisprüfungssystem 2011 – 2014. Dresden: TÜV | DEKRA arge tp 21.

Mörl, S. (2015). Machbarkeitsstudie zur Einrichtung einer „Zentralen Koordinierungsstelle für die Verkehrssicherheitsarbeit“ im Land Berlin. Kremmen: IPV.

Sturzbecher, D., Mörl, S., Friedel, T. & Rüdel, M. (2015). Evaluation und Weiterentwicklung der Praktischen Fahrerlaubnisprüfung. In: TÜV | DEKRA arge tp 21 (Hrsg.). (2015). Verkehrswahrnehmung und Gefahrenvermeidung – Grundlagen und Umsetzungsmöglichkeiten in der Fahranfängervorbereitung. Innovationsbericht zum Fahrerlaubnisprüfungssystem 2011 – 2014. Dresden: TÜV | DEKRA arge tp 21.

Genschow, J. (2015). Weiterentwicklung der Fahrschulausbildung durch „gemischte“ Lehr-Lernformen – Replik auf den ZVS-Beitrag (03/2015) „Zum Stellenwert des Theorieunterrichts in der Fahrausbildung“. In: Zeitschrift für Verkehrssicherheit. Heft 04/2015 (S. 260-262). Bonn: Kirschbaum.

Sturzbecher, D., Genschow, J. & Bredow, B. (2015). Analysis report on Driver Training and Testing as well as Qualification of Driving Instructors and Driving Test Examiners in Turkey and EU-Countries. Hamburg: GFA Consulting Group GmbH.

Sturzbecher, D., Mörl, S., Luniak, P., Dreßler, A. & Bredow, B. (2015). Driving Standards for Driving License Applicants. Hamburg: GFA Consulting Group GmbH.

Sturzbecher, D., Luniak, P., Mörl, S. (2015). Die optimierte Praktische Fahrerlaubnisprüfung als systematische Fahrverhaltensbeobachtung – Ergebnisse der instrumentellen Evaluation und der Felderprobung. Zeitschrift für Verkehrssicherheit. Heft 04/2015 (S. 211-221). Bonn: Kirschbaum.

Kröske, B. & Teichert, C. (2015). Befunde zur Sicherheitswirksamkeit von Fahrsicherheitstrainings. Zeitschrift für Verkehrssicherheit, 61 (2), 75-82.

2014


Böhne, A., Genschow, J., Rüdel, M., Schubert, T., Steuer, M., Teichert, C., Wagner, W. & Weiße, B. (2014). Tätigkeitsbericht zum Betrieb, zur Evaluation und zur Weiterentwicklung der Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung - Berichtszeitraum 2013. Dresden: TÜV I DEKRA arge tp21.

Bredow, B., Palloks, M., Luniak, P. & Sturzbecher, D. (2014). Regio-Protect 21 - ein verkehrspädagogisches Ausbildungsangebot und Ergebnisse der Evaluation. In: Zeitschrift für Verkehrssicherheit. Heft 02/2014 (S. 94-100). Bonn: Kirschbaum.

Genschow, J. & Sturzbecher, D. (2014). Verkehrssinn - das "Missing Link" einer sicherheitswirksamen Fahranfängervorbereitung? In: Zeitschrift für Verkehrssicherheit. Heft 04/2014 (S. 207-213). Bonn: Kirschbaum.

Luniak, P., Mörl, S. & Friedel, T. (2014). Die optimierte Praktische Fahrerlaubnisprüfung. In: Berliner-Brandenburger-Fahrschulrundschau. Heft 03/2014 (S. 37-38). Berlin: Fahrlehrerverbände Berlin und Brandenburg.

Luniak, P., Mörl, S. & Friedel, T. (2014). Die optimierte Praktische Fahrerlaubnisprüfung. In: Der Fahrschul-Profi. Ausgabe November 2014 (S. 9). Hannover: Degener.

Palloks, M. (2014). Interview zu Regio-Protect 21 mit berlin-info.de. Verfügbar unter https://www.berlin-info.de/de/auto/interview-institut-fuer-praevention-und-verkehrssicherheit.

Sturzbecher, D., Mörl, S. & Kaltenbaek, J., (2014). Optimierung der Praktischen Fahrerlaubnisprüfung. Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Mensch und Sicherheit. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW.

2013


Böhne, A., Genschow, J., Rüdel, M., Schubert, T., Steuer, M., Wagner, W. & Weiße, B. (2013). Tätigkeitsbericht zum Betrieb, zur Evaluation und zur Weiterentwicklung der Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung - Berichtszeitraum 2012. Dresden: TÜV I DEKRA arge tp21.

Friedel, T. & Mörl, S. (2013). Machbarkeitsstudie für die Entwicklung und Ersterprobung eines elektronischen Prüfprotokolls in einer optimierten Praktischen Fahrerlaubnisprüfung. In: Zeitschrift für Verkehrssicherheit. Heft 03/2010 (S. 21-22). Bonn: Kirschbaum.

Frisch, S., Burkert, M., & Genschow, J. (2013). Untersuchung zur Äquivalenz von herkömmlichen und PC-generierten Abbildungen in Prüfungsaufgaben (Berichte zur Evaluation der Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung). Oberkrämer: IPV.

Palloks, M. & Sturzbecher, D. (2013). Qualität der Fahrschulausbildung - Evaluation und Weiterentwicklung der "Pädagogisch qualifizierten Fahrschulüberwachung" (PQFÜ). In: Zeitschrift für Verkehrssicherheit. Heft 04/2013. Bonn: Kirschbaum.

Sturzbecher, D., Mörl, S. & Rüdel, M. (2013). Die Praktische Fahrerlaubnisprüfung als systematische Fahrverhaltensbeobachtung - bewährte Fundamente und neue Ergebnisse der Verfahrensentwicklung. In: Zeitschrift für Verkehrssicherheit. Heft 02/2013 (S. 76-83). Bonn: Kirschbaum.

2012


Biedinger, J., Friedel, T., Genschow, J., Möhlke, S., Rüdel, M., Weiße, B. & Wagner, W. (2012). Tätigkeitsbericht zum Betrieb, zur Evaluation und zur Weiterentwicklung der Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung - Berichtszeitraum 2011. Dresden: TÜV I DEKRA arge tp21.

Friedel, T. & Mörl, S. & Rüdel, M. (2012). Bericht zur Machbarkeitsstudie für die Entwicklung und Ersterprobung eines elektronischen Prüfprotokolls zur Optimierung der Praktischen Fahrerlaubnisprüfung. Dresden: TÜV I DEKRA arge tp21.

Palloks, M. & Bredow, B. (2012). Regio-Protect 21 - Rückblick, Aktuelles und Perspektiven. In: Berlin-Brandenburger-Fahrschulrundschau. Heft 03/2012 (S. 38-40). Berlin: Fahrlehrerverbände Berlin und Brandenburg.

Sturzbecher, D. & Palloks, M. (Hrsg., 2012). Manual für die Pädagogisch qualifizierte Fahrschulüberwachung. 2., überarbeitete Auflage. Oberkrämer: IFK.

2011


Biedinger, J., Friedel, T., Genschow, J., Möhlke, S., Rüdel, M., Weiße, B. & Wagner, W. (2011). Tätigkeitsbericht zum Betrieb, zur Evaluation und zur Weiterentwicklung der Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung - Berichtszeitraum 2010. Dresden: TÜV I DEKRA arge tp21.

Bredow, B., Buchardt, B. & Palloks, M. (2011). Regio-Protect 21 - Regionalisierte protektive Fahranfängervorbereitung. In: Verkehrszeichen. Heft 03/2011 (S. 30-33). Mühlheim an der Ruhr: Verkehrsbüro.

Bredow, B., Buchardt, B. & Palloks, M. (2011). Regio-Protect 21 - Gezielte Prävention vor der Haustür. In: Fahrschule. Heft 11/2011 (S. 14-16). München: Springer.

Friedel, T., Weiße, B., Genschow, J. & Schmidt, A. (2011). Entwicklung innovativer Aufgabenformate mit computergenerierten Szenarien. In: TÜV I DEKRA arge tp21 (Hrsg.). Innovationsbericht zur Optimierung der Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung - Berichtszeitraum 2009/2010. Dresden: TÜV I DEKRA arge tp21.

Rüdel, M., Sturzbecher, D., Genschow, J., & Weiße, B. (2011). Entwicklung innovativer Aufgabentypen und Prüfungsformen zur erweiterten Fahrkompetenzerfassung. In: TÜV I DEKRA arge tp21 (Hrsg.). Innovationsbericht zur Optimierung der Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung - Berichtszeitraum 2009/2010. Dresden: TÜV I DEKRA arge tp21.

Genschow, J., Krampe, A. & Weiße, B. (2011). Evaluation und Weiterentwicklung des Prüfungsverfahrens. In: TÜV I DEKRA arge tp21 (Hrsg.). Innovationsbericht zur Optimierung der Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung - Berichtszeitraum 2009/2010. Dresden: TÜV I DEKRA arge tp21.

Sturzbecher, D., Bönninger, J., Rüdel, M. & Mörl, S. (2011). Fahrerassistenzsysteme und die Prüfung von Fahrkompetenz in der Praktischen Fahrerlaubnisprüfung. Arbeitshilfen für amtlich anerkannte Sachverständige oder Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr. Dresden: TÜV I DEKRA arge tp21.

2010


Hoffmann, L., Sturzbecher, D. & Weiße, B. (2010). Erkennen von Handlungsunsicherheit und Antizipationsdefiziten. Arbeitshilfen für amtlich anerkannte Sachverständige oder Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr. Dresden: arge tp 21.

2009


Frommann, P. & Genschow, J. (2009). Untersuchung der Nutzerzufriedenheit mit den dynamischen Fahrszenarien. Berichte zur Evaluation der Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung. Oberkrämer: IPV GmbH.

Frommann, P. & Sturzbecher, D. (2009). Konzept für die Ausbildung von Moderatoren im Projekt „Kinder im Straßenverkehr“ (KiS). Berlin: DVW.

Frommann, P., Kandeler, J. & Sturzbecher, D. (2009). Arbeitshilfe für Moderatoren im Projekt „Kinder im Straßenverkehr“ (KiS). Berlin: DVW.

Hoffmann, L., Borning, J. & Sturzbecher, D. (2009). Überprüfung der software-ergonomischen Qualität des Bewerberprüfprogramms. Berichte zur Evaluation der Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung. Oberkrämer: IPV GmbH.

Habenreich, W. (2009). „Regio-Protect 21“ – Fortbildungskonzept für Fahrlehrer. Oberkrämer: IPV GmbH.

Mörl, S., Wagner, W., Palloks, M. & Sturzbecher, D. (2009). Abschlussbericht zum Projekt „Regio-Protect 21“ – Regionalisierte protektive Fahranfängervorbereitung im Land Brandenburg. Oberkrämer: IPV GmbH.

Mörl, S. & Palloks, M. (2009). Regio-Protect 21 – Regionalisierte protektive Fahranfängervorbereitung im Land Brandenburg. In Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung (Hrsg.). MIR Aktuell Sonderdruck. Potsdam: MIR.

Mörl, S., Kleutges, C. & Rompe, K. (2009). Die Entwicklung der Fahrerlaubnisprüfung in der Bundesrepublik bis 1989. In: Bönninger, Kammler & Sturzbecher. Die Geschichte der Fahrerlaubnisprüfung in Deutschland. Bonn: Kirschbaum.

Sturzbecher, D. (Hrsg.). (2009). Umsetzungshilfe „Verkehr und Technik - Kindergarten“. Oberkrämer: IPV GmbH.

Sturzbecher, D. (Hrsg.). (2009). Umsetzungshilfe „Verkehr und Technik – Hort“. Oberkrämer: IPV GmbH.

Sturzbecher, D., Kasper, D. & Genschow, J. (2009). Einfluss der Randomisierung von Prüfungsaufgaben und Auswahlantworten auf die Prüfungsleistung. Berichte zur Evaluation der Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung. Oberkrämer: IPV GmbH.

Sturzbecher, D. & Mörl, S. (2009). Die Mitarbeiterbefragung in den Kindertagesstätten des KomNet-QuaKi. In Sturzbecher, D. & Schmidpeter, E. (Hrsg.). Das Qualitätsmanagementsystem des KomNet-QuaKi. Vehlefanz: IFK.

Sturzbecher, D. & Mörl, S. (2009). Die Elternbefragung in den Kindertagesstätten des KomNet-QuaKi. In Sturzbecher, D. & Schmidpeter, E. (Hrsg.). Das Qualitätsmanagementsystem des KomNet-QuaKi. Vehlefanz: IFK.

2008


Mörl, S., Kasper, D. & Sturzbecher, D. (2008). Validierung und Weiterentwicklung der Pädagogisch qualifizierten Fahrschulüberwachung. Oberkrämer: IPV GmbH.

Hoffmann, L. (2008). Das System der Pädagogisch qualifizierten Fahrschulüberwachung (PQFÜ). Ergebnisse der Begleituntersuchung 2006 bis 2008. Potsdam: Universität Potsdam.

Hermann, U., Sturzbecher, D. & Bönninger, J. (2008). Umgang mit Prüfungsangst. Arbeitshilfe für amtlich anerkannte Sachverständige oder Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr. Dresden: arge tp 21.

Hermann, U., Sturzbecher, D. & Bönninger, J. (2008). Gesprächsführung in schwierigen Situationen. Arbeitshilfe für amtlich anerkannte Sachverständige  oder Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr. Dresden: arge tp 21.

Hermann, U., Sturzbecher, D. & Bönninger, J. (2008). Moderne, umweltschonende Fahrweise. Arbeitshilfe für amtlich anerkannte Sachverständige  oder Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr. Dresden: arge tp 21.

Hermann, U., Sturzbecher, D. & Bönninger, J. (2008). Grundlagen von Bewertungs- und Entscheidungsprozessen. Arbeitshilfe für amtlich anerkannte Sachverständige  oder Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr. Dresden: arge tp 21.

Dietrich, P. S. & Sturzbecher, D. (2008). Weiterentwicklung der Professionalisierung der Sachverständigen auf dem Gebiet der Fahrerlaubnisprüfung. Dresden: arge tp 21.

Sturzbecher, D., Mörl, S. & Genschow, J. (2008). Die deutsche praktische Fahrerlaubnisprüfung im internationalen Vergleich. In: D. Sturzbecher, J. Bönninger & M. Rüdel (Hrsg.). Optimierung der praktischen Fahrerlaubnisprüfung – Methodische Grundlagen und Möglichkeiten der Weiterentwicklung. Dresden: TÜV | DEKRA arge tp 21.